Browsing all articles tagged with studie
Apr
27

Neuer Liebling: Android überholt iPhone

Einer aktuellen Studie von Nielson zufolge hat das Google Betriebssystem Android erstmals den Konkurrenten Apple geschlagen. In der Studie wurden potentielle Smartphone Käufer befragt für welches Handy Betriebssystem sie sich voraussichtlich beim nächsten Kauf entscheiden würden. Google Android ging dabei erstmalig als Sieger gegen Apple IOS hervor. Damit gehören Android Handys nun zu den beliebtesten Smartphones am Markt.

Mrz
1

Studie: Jeder dritte Handy Besitzer ist ein mobiler Gamer

Einer aktuellen Studie von PopCap zufolge, zählt ein überraschend großer Teil der erwachsener Handy Besitzer aus Großbritannien und den USA zu mobilen Spielern. Ein Grund für diesen großen Anteil an Handy Gamern dürfte die starke Verbreitung von Smartphones sein.

Etwa 31 Prozent der amerikanischen Handy Nutzer besitzen ein Smartphone, etwa die hälfte nutzen und laden Handy Apps. Die PopCap Studie spricht von etwa 52 Prozent, bei 2452 befragten Personen, welche bereits auf einem Handy mobile Games gespielt haben. In Großbritannien sind es sogar ganze 73 Prozent. Etwa ein Drittel der Befragten Personen haben im letztem Monat bereits Spiele auf ihrem eigenen Handy gespielt, jeder vierte spielt Wöchentlich mit seinem Handy).

Den größten Anteil an mobilen Spielern haben Smartphone Besitzer. 83 Prozent der Smartphone Besitzer haben in der letzten Woche ein Spiel auf ihrem Handy gespielt.

Feb
24

Smartphones lösen Spielekonsolen ab

Smartphone Handys sind die neuen Spielekonsolen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Marktforschers Flurry. Die Spieleindustrie kommt in Bedrängnis, denn mittlerweile wird zum Spielen eher zum Handy gegriffen, als zu einer Spielekonsole.

Der Handymarkt gräbt der Spielindustrie die Nutzer ab. Ein Grund dafür ist der starke Wachstum und die extreme Verbreitung von modernen Smartphones. Nach den Zahlen von Flurry haben etwa 250 Millionen Smartphone Besitzer mit iOS oder Android mindestens ein Spiel auf ihrem Handy ausprobiert. Die Zahl wächst täglich um etwa 750.000. Sony, Nintendo und Microsoft haben hingegen nur eine Reichweite von etwa 180 Millionen Nutzer. Bei Tragbaren Spielekonsolen beläuft sich die Zahl auf etwa 200 Millionen, was ebenfalls unterhalb der Smartphone Reichweite ist.

Ein weiterer Punkt für die Beliebtheit von Smartphones zum Spielen ist die steigende Nachfragen nach sozialen Games. Darunter fallen Spiele wie Tap Zoo, Tap Town oder Mafia Wars.

Feb
23

Sind Handystrahlungen schädlich? Erhöhte Hirnaktivität durch Mobiltelefone

Seit dem Mobiltelefone das erste mal auf den Markt gekommen sind, wurde schon immer darüber diskutiert ob die Handystrahlung schädlich für das Menschliche Gehirn sei. Mit der immer größer werdenden Verbreitung von Handys in unserem Umfeld und Alltag ist diese Frage aktueller den je.

Das National Institute Of Health (NIH) liefert nun neuen Ergebnisse zum Thema Handystrahlung. Durch das elektrische Feld einer Handyantenne wird eine erhöhte Aktivität in der Gehirnregion erzeugt. An dem Versuch nahmen 47 Personen Teil, denen an zwei Tagen für 50 Minuten ein Handy jeweils neben das linke und das rechte Ohr gehalten wurden.

Rückschlüsse über mögliche Schädigungen bzw. Unbedenklichkeit durch die Handystrahlen, wollten die Forscher an dieser stelle allerdings noch nicht ziehen.