Nov
25

Nokia N90 UMTS Klapphandy ohne Vertrag – Drehbares Display, 2 Megapixel, Carl Zeiss Optik

Author admin    Category Handys ohne Vertrag     Tags , ,

Nokia N90 ohne Vertrag

Trägheit kann man den 175 Gramm schwerem Klapphandy nicht nachsagen. Denn es lässt sich nicht nur das 35 * 41,5 mm Display aufklappen sondern zudem noch drehen. Selbige Drehfunktion gilt für die 1,92 Megapixelkamera. Dank dieser Flexibilität kann das Fotografieren oder Filme drehen neu erlebt werden. Gerade beim Gebrauch des Camcorders ist das zudrehende Display ein Vorteil, denn so hat man während des Filmens das Display gleich auf Augenhöhe.

So gelingt das drehen der Filme in einer 352 * 288 Pixel gleich viel leichter. Die Kamera überzeugt mit einer Bildqualität von 1.600 * 1.200 Pixel. Für Schnappschüsse genügt es auch nur das Handy, zu drehen. Sobald dieses Geschehen ist, springt das Handymenü automatisch in den Kameramodus um.

Das 113 * 52 * 25 mm große Nokia N90 ist ein optimaler Begleiter bei Aufenthalten in Gebieten mit den Netzstandards GSM 900, 1.800, 1.900 MHz sowie W-CDMA. Das Klapphandy hört aufs Wort und lässt sich so per Sprachsteuerung bedienen. Kontakte aus dem dynamischen Adressbuch werden einfach mittel Sprachwahl angerufen. Allerdings hält das Nokia N90 mit einer Gesprächszeit von zweieinhalb bis drei stunden, nicht gerade viel von Dauergesprächen. Dafür hält es im Stand-by-Modus, dank Lithium Ionen Akku, für ganze zwölf Tage die Treue.

Einen Musik Player gibt es auch. Dieser spielt Musiktitel mit den gängigen Formaten MP3, AAC, Real Audio, WAV und AMR. Für die Musikspeicherung kann der interne 92 MB Speicher sowie die 64-MB-Speicherkarte genutzt werden. Den Weg dort hin können Musikdateien per USB Anschluss bestreiten.

Der Organizer mit Terminverwaltung sorgt dafür, dass künftig keine Termine mehr verpasst werden. Sollte es dennoch vorkommen, können zur schnellen Information MMS, SMS oder E-Mails versandt werden. Hierbei sind die großen Tasten des Nokia N90 eine wahre Hilfe das Display mit einer Displayauflösung von 352 * 416 Pixel stellt das geschriebene kontrastreich da.

Die Wege in Internet stehen dem Benutzer Dank UMTS, WAP Browser sowie HTML Browser frei. Zudem lassen sich Daten mittels HSCSD oder GPRS empfangen und versenden. Für den Datenaustausch wie etwa beim Klingeltontausch kann die Bluetoothschnittstelle genutzt werden. Wer spielen möchte, der kann gleich mal die Datenfunktionen testen, um sich ein Spiel per Downloadfunktion herunterzuladen. Denn an Spiele wurde beim Nokia N90 nicht gedacht.

Post comment